Nov 202009
 

wenn ein film, der sich mit israel unaufgeregt und ohne vor wut schaeumendem antisemitischem ressentiment auseinandersetzt, nicht gezeigt werden kann, weil ein tumber npd poebel das kino blockiert, ist das schlimm genug. wenn es sogenannte linke sind, die sich da als moderne sa gerieren, hoert’s dann auf.
Bündnis gegen Hamburger Unzumutbarkeiten