Nov 302011
 
wenn ein tabu gebrochen wird, bekommt die brechende person das in aller regel nicht als solches vorgeworfen. kennzeichen des tabus ist ja genau, dass man nicht darüber sprechen darf wie über andere gegenstände. deshalb wird selten eine tabubrecher zu hören bekommen: “du brichst ein tabu, dafür verachten, bestrafen wir dich“, sondern es wird immer eine scheinbare instrumentelle vernunft herbeizitiert, deren bruch selbst dem tabubrecher zunächst peinlich sein mag. die reaktion auf den tabubruch fällt deshalb so harsch aus, weil der tabubrecher scheinbar verrückt ist, nicht weil er in der betrachtung der tabuerhaltenen gemeinschaft ein tabu gebrochen hätte.

Posted via posterous

 Posted by at 9.42 am
Nov 302011
 

sometimes you should do the right thing. face the facts and accept them. sometimes life isn’t what you want it to be, you just gotta shove it and take it. – this was not one of those times. sometimes you just gotta fuck things up royally and not even care. sometimes, that’s all you got.

ray drecker, hung, s03e08

Posted via posterous

 Posted by at 12.35 am
Nov 172011
 

ein metaphorischer hinweis darauf, dass kollektive bewegung in deutschland, die fuer oder irgendwas “aufsteht”, “ihre stimme erhebt” oder einfach nur “ein zeichen setzt”, doch sich stets zuvoerderst im wettbewerb darum befindet, wer die guteren und deutscheren deutschen seien. denn ueber einen in solcherlei wettbewerb zu finden erhofften unterschied hinaus, muss man sich fuer gewoehnlich unheimlich anstrengen, um die unterschiede zu finden.

lichterkette (gute deutsche):

Lichterkette gute Deutsche

lichterkette von guten deutschen, denen ihr land wichtig ist

quelle: http://visionen.sozialebewegungen.org/files/2011/02/Lichterkette.png

lichterkette (boese deutsche):

fackelmarsch in dresden (via http://www.lautgegennazis.de/)

lichterkette von national gesinnten kraeften in dresden

quelle: http://www.lautgegennazis.de/blog/wp-content/uploads/2008/10/fackel-3a-3-02-2007-dresden-321-2.jpg

h/t: @kruppzeuch

Nov 172011
 

in der gegenwaertigen aufregung und empoerung ueber den nationalsozialistischen untergrund, der ueber die jahre 10 menschen ermordet hat, in den allermeisten faellen nur deshalb, weil sie den moerdern undeutsch waren, meldet sich auch franz josef wagner zu wort. dessen erguesse sind in den allermeisten faellen ignorierenswert, wiewohl doch bestaendiger ausdruck desjenigen deutschen ressentiments, fuer das die bild zeitung seit jeher bekannt ist (auszer, wenn es um israel geht, muss wohlwollenderweise erwaehnt werden). Continue reading »

Nov 162011
 

da soll es niemals missverständnisse geben: wenn ich “wutbuerger“ sage, meine ich das im ausdrücklich und kategorisch pejorativen sinn. ich trachte dadurch, dass ich jemanden als solchen tituliere, danach, dieser person die ehre abzuschneiden und sie aufs ungehemmteste herabzuwürdigen. vor allem, uns mit besonderem furor, wenn es sich um einen anhänger oder eine anhängerin der schwäbischen weltanschauung handelt. ende der durchsage.

Posted via posterous

 Posted by at 11.34 pm
Nov 052011
 

anonymous ist auch nichts weiter also ein weiterer player im  serious game der rackets um pfründe, fame und glory, den preis dafür, wer denn nun die wahren guten sind, und identitäre integrität. und wenn es sein muss und opportun ist, werden diejenigen, die die ehre der partei
beschmutzen und derer man habhaft werden kann, kurzerhand dem sonst angeblich so verhassten gegner, dem staat, ausgeliefert.
http://www.golem.de/1111/87543.html

Posted via posterous

 Posted by at 7.08 pm