Sep 262007
 

die netzeitung berichtet, dass treue oesterreichische fussballfans, nach eigenem bekunden motiviert von “Liebe zum Fußball und Liebe zum Vaterland [sic]” eine aktion gestartet haben, die dafuer eintritt, das die oesterreichische fussball-nationalmannschaft ihre platz bei der euro naechstes jahr zurueckgibt zugunsten einer “Fußballnation”. sie befuerchten offensichtlich, dass es peinlich fuer alle beteiligten werde, wenn der gastgeber (oder zumindest einer der beiden) punktelos nach der vorrunde rausfliegt.
diese motivation ist ja nun fuer den arsch, aber das ergebnis dieser aktion – wenn sie denn gelingt – waere schon schick. wenn die “liebe zum vaterland [sic]” dazu fuehrt, dass man ein bisschen bescheidener wird und gegebenenfalls auch mal einfach zugeben kann, dass die eigenen nationalmannschaft in den augen wehtut, dann bitte – bitte…

die schweizer sind auf diesen trichter noch nicht gekommen, aber die spielen sich ja auch nicht so einen stiefel zusammen. 1:1 gegen argentinien und ein sauberer sieg gegen holland (2:1) lassen allerhand hoffnungen aufkommen. wenns mal nur kein elfmeterschiessen gibt! ;)

 Posted by at 2.44 pm
Sep 252007
 

nach einer weiteren stunde sonderzeichen ‘reparieren’, die es durch eine datenbankaktualisierung von dem doofen wordpress zerhauen hat, muss ich mal sagen: weg mit den umlauten und dem scharfen s! 26 buchstaben sind genug, das boot ist voll.

 Posted by at 10.10 pm
Sep 252007
 

olivia jones bei der npd! cool… “mein kleines braunes häschen”, muaaaahhhhhhh!
und das geile gesicht von pastör!!!! “also ich eh… bin nicht eh… bereit eh… bitte… eh ….”
mutig, die npd als “schwulen verein” zu vermuten mit dem stiefelnazi-ordner vor der fresse, reschbeggd!!!
jedenfalls eine coole aktion…

hattip an claudie

 Posted by at 7.51 pm